Hochschule

Evangelische Hochschule Darmstadt

EHD

Strukturebene: Hessen

Die Evangelische Fachhochschule Darmstadt wurde 1971 durch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau errichtet. Sie ist eine staatliche anerkannte nichtstaatliche Fachhochschule in der Trägerschaft der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und des Diakonischen Werkes in Hessen und Nassau.

 

Auftrag

Die Evangelische Fachhochschule vermittelt durch anwendungsbezogene Forschung und Lehre eine auf wissenschaftlicher Grundlage beruhende Bildung, die zu entsprechender Tätigkeit im Beruf befähigt.

Sie betreibt auch Fortbildung und Weiterbildung. Die Evangelische Fachhochschule kann Forschungs- und Entwicklungsaufgaben wahrnehmen, soweit die Erfüllung ihres Bildungsauftrages dadurch gefördert und ihr Lehrauftrag nicht beeinträchtigt wird.

Dabei wirkt die Evangelische Fachhochschule mit den kirchlichen Einrichtungen und Ausbildungsstätten sowie den entsprechenden nichtkirchlichen Einrichtungen des Hochschulbereiches zusammen. (Kirchengesetz über die Errichtung einer Evangelischen Fachhochschule in Darmstadt, § 2)

 

Zielsetzung

Die Evangelische Fachhochschule hat die Aufgabe, für Berufe des Sozialwesens und des kirchlichen Dienstes auszubilden.

Die Arbeit an der Evangelischen Fachhochschule richtet sich am Evangelium von Jesus Christus aus. Für die evangelische Zielsetzung ist der Grundartikel der Kirchenordnung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau maßgebend. (Kirchengesetz über die Errichtung einer Evangelischen Fachhochschule in Darmstadt, § 3)

Arbeitsschwerpunkte: Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung in der Kindheit, Pflegewissenschaft, Integrative Heilpädagogik, Psychosoziale Beratung, Management in Social Organisations, Diakoniewissenschaft, Gemeindepädagogik und Diakonie

Adresse

Zweifalltorweg 12
64293 Darmstadt
Deutschland

Kontakt

Telefon: 06151-879874
E-Mail Adresse: [email protected]

Back to Top