Verband / Interessenvertretung

Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.

BSK

Strukturebene: Bund

In Deutschland leben heute rund 7 Millionen schwerbehinderte Menschen. Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. wurde 1955 von Eduard Knoll gegründet, um die Interessen dieser Menschen und ihrer Angehörigen zu vertreten.

 

Seit der Gründung entstanden rund 140 Untergliederungen und Einrichtungen. Ehrenamtliche Mitarbeiter, die selbst durch eine Behinderung betroffen sind, geben ihre Erfahrungen und ihr Wissen an ratsuchende Menschen weiter.

 

Der Verband ist gemeinnützig tätig. Die Arbeit wird ausschließlich durch die Unterstützung der Förderer, Spender und Mitglieder möglich.

Adresse

Altkrautheimer Straße 20
74238 Krautheim

Kontakt

Telefon: 06294-4281-0
E-Mail Adresse: [email protected]

Weitere Themen

Kinder- und Jugendarbeit Andere Aufgaben
Back to Top