Qualifizierung

Online-Befragung zu Professionalisierung und akademischem Qualifizierungsbedarf in der Kindheitspädagogik

Das Bild zeigt den Ausschnitt einer Kundenumfrage

Das Projekt PRAWIMA an der Evangelischen Hochschule Dresden untersucht Sichtweisen auf Professionalisierung und Qualifizierungsbedarfe, um Grundlagen für berufsbegleitende Studiengänge in diesem Feld zu schaffen. Hierfür werden Teilnehmer an einer Online-Befragung gesucht.

24.02.2016

Ziel der bundesweiten Online-Befragung zu Professionalisierung und akademischem Qualifizierungsbedarf in der Pädagogik der Kindheit ist es, relevante Daten zur Bildungs- und Berufssituation von Akteurinnen und Akteuren in der Kinder- und Jugendhilfe, zu aktuellen Themen und Herausforderungen im Berufsfeld, zur Stellensituation akademisierter Fachkräfte, zu individuellen Studieninteressen und -erfahrungen sowie zu Unterstützungsbedarfen für berufsbegleitende Studiengänge zu gewinnen.

Die Information zur Befragung soll gerne auch an weitere Expertinnen und Experten, Fach- und Leitungskräfte, Referentinnen und Referenten, Dozentinnen und Dozenten u.ä. weitergeleitet werden, die in einem Bereich der Arbeit mit Kindern und Familien tätig sind (pädagogische Arbeit, Organisation und Verwaltung, Fach- und Berufspolitik, Ausbildung, Lehre und Forschung).

Die Teilnahme ist bis 17. April 2016 und unter folgendem Link möglich: <link http: ww2.unipark.de uc masterfrage _blank external-link-new-window link zur>ww2.unipark.de/uc/masterfrage/

Die Befragung ist für Mobile-Geräte optimiert, somit ist eine Teilnahme auf dem Desktop-PC, Laptop sowie Tablet oder Smartphone möglich.

Die anonyme Befragung wird vom Projekt PRAWIMA an der Evangelischen Hochschule Dresden durchgeführt, das im Rahmen des Bund-Länder-Wettbewerbs "Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

Quelle: Evangelische Hochschule Dresden vom 23.02.2016

Redaktion: Nadine Heßdörfer

Back to Top