Politik

Niedersachsen: Meldeformular für rechtsextreme Aktivitäten

Die Arbeitsstelle Rechtsextremismus und Gewalt bietet ab sofort an, über ein Online-Meldeformular rechtsextreme Aktivitäten und Vorkommnisse in Niedersachsen zu melden. Das Formular kann anonym, ohne Nennung von persönlichen Daten, verwendet werden.

08.12.2009

Mithilfe des <link http: arug.de melden.php _blank external-link-new-window external link in new>Meldeformulars will die Arbeitsstelle erreichen, eine möglichst umfassende Übersicht über rechtsextreme Aktivitäten bzw. Vorkommnisse in Niedersachsen zu bekommen, dadurch Zusammenhänge früher zu erkennen und somit ihre präventive Arbeit künftig noch besser und zielgerichteter koordinieren zu können.

Quelle: Arbeitstelle Rechtsextremismus und Gewalt (ARUG) vom 08.12.2009

 

Redaktion: Anneli Starzinger

Back to Top