Qualifizierung

Neues Qualifizierungsangebot für Kinderschutzfachkräfte in Berlin

Die Start gGmbH bietet ab April 2010 begleitende Gruppensupervision für Kinderschutzfachkräfte an.

28.01.2010

Ziele sind Reflexion des eigenen fachlichen Handelns und Verhaltens als Kinderschutzfachkraft sowie der Gewinn an Beurteilungs- und Handlungssicherheit. Das Angebot richtet sich an Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, die Aufgaben einer insoweit erfahrenen Fachkraft gemäß den Bestimmungen des § 8a SGB VIII zu übernehmen und auszugestalten haben oder bereits eine Qualifikation für Kinderschutzfachkräfte absolviert haben. 

Die Inhalte der Qualifizierung hat die Start gGmbH auch vor dem Hintergrund ihrer Arbeit als Fachstelle Kinderschutz im Land Brandenburg konzipiert, mit deren fachlichen Leitung und Organisation die gemeinnützige Beratungsgesellschaft von der Brandenburger Landesregierung beauftragt ist.

Bei der Gruppensupervision stehen folgende Themen im Mittelpunkt:

1. Risikoabschätzung

2. Kooperation und Vernetzung

3. Schutzplanung

4. Reflektion des eigenen beruflichen Handelns und Rollenklärung

Der erste Termin findet am 16. April 2010 in der Zeit von 13 bis 16 Uhr statt. Weitere Termine werden mit den GruppenteilnehmerInnen vereinbart. Geplant ist ein sechswöchiger Sitzungsturnus. Pro Gruppe nehmen acht Personen teil. Der Beitrag pro Sitzung √† drei Zeitstunden beträgt 75 Euro. Anmeldefrist ist der 26. Februar 2010.

Weitere Informationen erhalten Interessenten bei Ina Rieck unter Telefon 03301 56213 oder E-Mail<link mail window for sending> [email protected] Das Anmeldeformular steht im Internet auf www.start-ggmbh.de  zum Download zur Verfügung.

Quelle: Start gGmbH

 

Redaktion: Ilja Koschembar

Back to Top