Qualifizierung

Neuer Masterstudiengang "Kooperationsmanagement" in Aachen

Mehrere Menschen halten ihre Hände zusammen und demonstrieren damit eine gute Zusammenarbeit.

Für professionelle Fachkräfte, die bereits im Gesundheits- und Sozialwesen tätig sind und die Wissen, Handlungs-, Leitungs- und Forschungskompetenz erwerben möchten, bietet die Katholische Hochschule NRW Aachen den berufsbegleitenden Masterstudiengang an.

01.04.2015

Ab September 2015 bietet die Katholische Hochschule NRW Aachen den berufsbegleitenden <link http: www.katho-nrw.de aachen studium-lehre fachbereich-sozialwesen kooperationsmanagement-ma external-link-new-window zum masterstudiengang>Masterstudiengang "Kooperationsmanagement – Leitung in multiprofessionellen Sozial- und Gesundheitsdiensten M.A." an. Der Studiengang richtet sich an professionelle Fachkräfte, die bereits im Gesundheits- und Sozialwesen tätig sind. Vorausgesetzt wird ein FH- oder Universitätsabschluss.

Der Abschluss "Master of Arts in Interprofessional Health and Community Care M.A." eröffnet den Zugang zum höheren Dienst (A13) sowie die Möglichkeit der Promotion. Bewerbungsschluss für den Kurs September 2015 bis 2017 ist Ende Juni 2015.

Informationen zum Studiengang finden sich unter <link http: www.kooperationsmanagement-aachen.de _blank external-link-new-window der katho>www.kooperationsmanagement-aachen.de.

Redaktion: Svenja Karrenstein

Back to Top