Im Fokus

Mobbing: Teilnehmende und Kooperationspartner für Videoprojekt gesucht

Das Medienprojekt Wuppertal sucht Teilnehmende und Kooperationspartner aus dem Raum Wuppertal für eine Filmreihe zur Aufklärung und Prävention von Mobbing.

02.02.2015

In der neuen Filmreihe sollen die unterschiedlichen Formen von Mobbing unter Jugendlichen (Jungen und Mädchen aller Schulformen) durch selbsterlebte Geschichten dargestellt werden, und zwar aus der Perspektive der Opfer, der Täter und der (nichteinschreitenden) Bezugspersonen. Auch das Thema Mobbing gegenüber Lehrer/-innen soll aus den verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.

Durch biografische Interviews, dokumentarische Porträts und nach selbst erlebten Geschichten inszenierte Kurzspielfilme werden die verschiedenen Erfahrungen, Sichtweisen und Motivationen der Opfer, Täter und Betroffenen vermittelt. Hierbei sollen die Folgen des ausgrenzenden Verhaltens für die Opfer reflektiert und Lösungsmöglichkeiten überlegt werden.

Mehr Informationen zum Medienprojekt Wuppertal gibt es auf dessen Internetseite unter www.medienprojekt-wuppertal.de.

Interessierte können sich melden beim:

Medienprojekt Wuppertal
Andreas von Hören
Telefon: 0202 563-2647
E-Mail: [email protected]

Quelle: Medienprojekt Wuppertal vom 02.02.2015

Redaktion: Astrid Bache

Back to Top