Das neue Portal der Kinder- und Jugendhilfe

Meldung in eigener Sache — Redaktionsstopp im Mai 2022

Symbolbild: Drei Menschen hängen ein neues Schild auf eine Website.

Hinter den Kulissen arbeiten wir intensiv und unermüdlich an einer grafischen und technischen Neugestaltung des Portals. Am 17. Mai wird es so weit sein: Unter der bekannten Adresse www.jugendhilfeportal.de finden Sie unser Angebot dann als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – auf dem aktuellsten Stand der Technik und mit einem vollständig neuen Look. Und auch redaktionell wird sich einiges verändern. Bleiben Sie gespannt!

29.04.2022

Redaktionsstopp

Um den technischen Übergang reibungslos zu ermöglichen, wird es vom 02. bis zum 17. Mai einen Redaktionsstopp geben. Konkret bedeutet das für Sie:

  • Am 28. April haben wir den letzten Newsletter auf dem alten Portal versendet.
  • Am 29. April schließen wir den Redaktions-Login für Partner.
  • Ab 02. Mai ruht der Redaktionsbetrieb: Es  werden keine neuen Nachrichten veröffentlicht.

Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.

Dies betrifft alle Datenbanken – die Materialien, das Projekte- und Institutionenverzeichnis, die Termindatenbank, die Stellenbörse und selbstverständlich auch den Nachrichtenbereich.

Neustart am 17. Mai – Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen

Der Redaktions-Betrieb auf dem neuen Portal startet am 17. Mai. Ab dann können Sie auch den Partnerbereich sowie die Formulare im Info-Pool wieder wie gewohnt nutzen.

Der Livegang des neuen Portals erfolgt als Beta-Version. Damit ermöglichen wir ein sorgfältiges Testing der sehr umfangreichen technischen Neuerungen über die Sommermonate und im Regelbetrieb. Hinweise zur Anwendung und Bedienung des neuen Portals nehmen wir gerne entgegen. Schreiben Sie unserer Redaktion: [email protected]

Auch zukünftig steht Ihnen die Infrastruktur des Portals in bekannter Weise zur Verfügung. Nutzen Sie die Reichweite unseres Newsletters und der Social Media-Angebote:

  • Über unsere Facebook-Seite besteht die Möglichkeit, kurze Nachrichten zu veröffentlichen.
  • Und der Twitter-Kanal hält Sie wie gewohnt mit unserer Gesamtberichterstattung auf dem Laufenden.

Wir freuen uns darauf, Sie ab dem 17. Mai auf unserem neuen Portal unter der bekannten Adresse zu begrüßen!
 
Ihr Team des Fachkräfteportals der Kinder- und Jugendhilfe

Redaktion: Kerstin Boller

Back to Top