Politik

Kleine Anfrage der Linksfraktion zur Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr

Berlin: (hib/AMR) Die Bedeutung von Videospielen für die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr interessiert die Fraktion Die Linke.

28.10.2011

In einer entsprechenden Kleinen Anfrage (<link http: dip.bundestag.de btd _blank external-link-new-window external link in new>17/7344) erkundigen sich die Abgeordneten bei der Bundesregierung unter anderen danach, ob die Bundeswehr selbst bereits Videospiele produziert oder in Auftrag gegeben hat. Ferner möchte die Fraktion wissen, weshalb die Bundeswehr mit einem Werbestand auf der Messe für Computer- und Videospiele „Gamescom“ vertreten ist.

Quelle: Deutscher Bundestag

Redaktion: Ilja Koschembar

Back to Top