Sozialpolitik

Internetplattform zum 13. Brandenburger Zukunftstag ist online

Kinder in unterschiedlichen Berufen verkleidet

Parallel zum Girl's Day und Boy's Day findet am 23. April 2015 der 13. Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Brandenburg statt. Betriebe und Jugendliche können sich auf der Internetplattform zur Teilnahme anmelden. Außerdem gibt es umfangreiche Informationen zur Berufsorientierung.

20.02.2015

Mittlerweile haben sich mehr als 220 Einrichtungen und Unternehmen für den 23. April 2015 angemeldet, um Schülerinnen und Schülern ab der siebten Klasse ihre Berufsfelder vorzustellen und einen einBlick in ihre Zukunft zu geben. Dabei soll es Mädchen ermöglicht werden, besonders die naturwissenschaftlichen, technischen oder handwerklichen Berufe auszuprobieren, Jungen sollen mehr an pädagogische, soziale oder pflegerische Berufe herangeführt werden.

Sowohl Anmeldungen von Veranstaltern als auch von Schülerinnen und Schülern sind auf der offiziellen Internetseite www.zukunftstagbrandenburg.de möglich. Aktuell gibt es 3.599 freie Plätze und die Vielfalt der Angebote steigt täglich. Mit nur einem Klick sind schnell alle Veranstaltungen der Region auf einer Aktionslandkarte zu finden.

Auf der Internetseite werden zudem zahlreiche Informationen und Materialien sowohl für Schülerinnen und Schüler als auch Lehrkräfte sowie Eltern und Veranstalter bereit gestellt.

Quelle: Newsletter 13. Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Brandenburg vom 18.02.2015

 

Redaktion: Astrid Bache

Back to Top