Freiwilliges Engagement

Haderthauer: "Zeitmangel ist kein Hindernis für Bürgerschaftliches Engagement!"

"Aus eigener Erfahrung weiß ich: Viele Bürgerinnen und Bürger wollen ihr Engagement und ihre Ideen in unsere Gesellschaft einbringen, aber es fehlt ihnen die Zeit dazu! Für sie sind Bürgerstiftungen genau das Richtige - hier kann jeder individuell mit einer finanziellen Spende oder einer Sachspende 'seine' Bürgerstiftung unterstützen und sich so für andere stark machen!", so Bayerns Sozialministerin Christine Haderthauer mit Blick auf den Tag der Bürgerstiftungen am morgigen Donnerstag, 1. Oktober 2009.

30.09.2009

Haderthauer weiter: "Ich freue mich sehr, dass Bayern mit mehr als 50 Bürgerstiftungen zu den führenden Stiftungsstandorten in Deutschland gehört! Bürgerstiftungen sind wichtige Projektträger für viele Aufgaben unseres Gemeinwesens und damit zentraler Pfeiler einer aktiven Bürgergesellschaft. Unsere Demokratie lebt von Gemeinsinn, Verantwortung und Solidarität - hier kann jeder Einzelne seinen Beitrag leisten!"

Die Zahl der in Bayern mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen ausgezeichneten Bürgerstiftungen mit 1.075 Stifterinnen und Stiftern ist inzwischen auf 19 angestiegen, die alleine über ein Vermögen von rund 10 Millionen Euro verfügen. Bürgerstiftungen sind selbständige, nichtstaatliche Organisationen, die verschiedene gemeinnützige Zwecke in einem lokalen oder regionalen Wirkungsraum fördern. Sie haben keinen abgeschlossenen Stifterkreis, sondern sind offen für Zustiftungen und Spenden.

Redaktion: Ilja Koschembar

Back to Top