Freiwilliges Engagement

Erste Bundessprecherwahl im Bundesfreiwilligendienst

Im Herbst 2013 findet erstmals die Wahl von Sprecherinnen und Sprechern im Bundesfreiwilligendienst (BFD) auf Bundesebene statt. Um ihre Interessen im BFD auf Bundesebene zu vertreten, können die Freiwilligen bis zu sieben Sprecherinnen und Sprecher sowie bis zu sieben Vertreterinnen und Vertreter wählen.

25.09.2013

ie Wahl wird durchgeführt durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Die Präsidentin des Bundesamtes hat hierzu einen Wahlvorstand bestellt. Die Wahl selbst erfolgt ausschließlich auf elektronischem Wege als Onlinewahl.

Freiwillige können an der Wahl teilnehmen, wenn Sie sich zum Zeitpunkt der Wahl im Dienstverhältnis befinden und sich zuvor als Wählerin oder Wähler registriert haben. Mit Beginn des Registrierungszeitraums am 07.10.2013 steht Ihnen die Möglichkeit zur Registrierung zur Verfügung.

>> Registrierung und weitere Informationen: <link http: www.bundesfreiwilligendienst.de die-bundessprecherwahl.html _blank external-link-new-window external link in new>www.bundesfreiwilligendienst.de/die-bundessprecherwahl.html

Quelle: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Redaktion: Christian Herrmann

Back to Top