Qualifizierung

CI startet in diesem Sommer mit den ersten Qualifizierungslehrgängen zur/m FAIR SKILLS Jugendkultur-Trainer/in

Der Verein Cultures Interactive e.V. (CI) startet in diesem Sommer mit Lehrgängen zur/m FAIR SKILLS „Jugendkultur-Trainer/in". Gesucht werden junge engagierte Menschen, die Interesse an jugendkulturellen Angeboten haben oder sich schon in jugendkulturellen Bereichen bewegen und ihr Wissen und Können an Gleichaltrige weiter geben möchten.

14.04.2010

In der Europäischen Jugendbegegnungsstätte in Weimar werden in insgesamt 15 Tagen (in 3-4 Blöcken) nicht nur praktisches Können und das notwendige Wissen über verschiedene Jugendkulturen vermittelt sondern es wird darüber hinaus zu sozialen Fähigkeiten gearbeitet z.B. der Kommunikation, im Umgang mit Konflikten, mit heterogenen Gruppen und mit Situationen der Ungleichheit sowie zu einem gelungenen interkulturellen Miteinander. Am Ende der Lehrgänge erhalten die Teilnehmenden das FAIR SKILLS Zertifikat zur/m „Jugendkultur-Trainer/in‚Äò. Diese Qualifizierung verspricht nicht nur eine Erweiterung der Chancen auf dem Arbeitsmarkt, „Jugendkultur-Trainer/innen" können auch andere junge Menschen unterstützen.

Für die Teilnahme an FAIR SKILLS entstehen keine Kosten, auch nicht für Anreise, Übernachtung und Verpflegung.

FAIR SKILLS wird gefördert aus dem Programm Xenos, von Aktion Mensch, dem Bundeministerium für Arbeit und Soziales, der Weimar-Jena-Akademie und der EJBW. 

Bei Interesse an den FAIR SKILLS Lehrgängen wird um eine zeitnahe Rückmeldung gebeten:

cultures interactive e.V.

Verein zur interkulturellen

Bildung und Gewaltprävention

 

Mainzer Str. 11 

12053 Berlin

Fon: 030 - 60 40 19 50

Fax: 030 - 60 40 19 46

<link mail window for sending>[email protected] 

<link http: www.cultures-interactive.de _blank external-link-new-window external link in new>www.cultures-interactive.de

Quelle: cultures interactive e.V.

ik

Back to Top