Freiwilliges Engagement

Berlin: Der Countdown zum Neukölln-Lauf: 18. September 2010 - 39 Tage bis zum Startschuss!

Gemeinsam laufen für eine gleichberechtigte und multikulturelle Gesellschaft. Der Neukölln-Lauf lädt alle Berliner ein, dieses Ziel zu erreichen. Am 18. September ab 12.00 Uhr können begeisterte Läuferinnen und Läufer - mit oder ohne sportliche Ambitionen - starten.

10.08.2010

Der Start- und Zielbereich befindet sich an der St. Marienschule (Donaustraße / Roseggerstraße), der Hauptlauf findet auf einer Rundstrecke im Ganghoferviertel, zwischen der Richardstraße und der Donaustraße statt. Zusammen mit dem Neukölln-Lauf wird es das erste Kiezfest im Quartiersmanagement Ganghoferstraße geben. Es soll ein Fest werden, dass sich von den üblichen Stadtteilfesten unterscheidet: Statt Bier, Bratwurst und Behäbigkeit liegt der Schwerpunkt des Festes bei Spiel, Bewegung und Gesundheit. Besonders unterstützt wird der Neukölln-Lauf in diesem Jahr durch den Bezirk Neukölln.

Der Neukölln-Lauf bietet je nach Ambition und Wahl Strecken von 2,5 bis 10 Kilometer an - und für alle ab 1999 Geborenen gibt es vorab den Kinderlauf. Weitere Informationen und Anmeldung unter: <link http: www.berlinrennt.de _blank external-link-new-window>www.berlinrennt.de. Wer Lust hat, der kann schon einmal trainieren, auf <link http: www.berlinrennt.de _blank external-link-new-window>www.berlinrennt.de  gibt es ein virtuelles Trainingscamp!

Die Veranstalter sind das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, die GEBEWO - Soziale Dienste - gGmbH. Bereits 2009 haben das Diakonische Werk und die GEBEWO einen Lauf in Neukölln organisiert. Über 1.000 Läufer und Gäste haben damals das Fest rund um den Rütli Campus besucht.

Quelle: Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO), Pressemitteilung vom 10.08.2010

Back to Top