Flucht und Migration

Angekommen?! (Offene) Kinder- und Jugendarbeit mit jungen Geflüchteten und Zuwander_innen – Impulse für die Praxis

Hände bilden einen Kreis

Wie kann es gelingen, geflüchtete und zugewanderte Kinder und Jugendliche besser in ihrer Entwicklung zu fördern? Ein Fachtag der AGOT-NRW am Donnerstag, 12. November 2015, will Erfahrungen und Methoden der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit diesbezüglich bündeln.

11.09.2015

Kriege, Krisen und Arbeitslosigkeit veranlassen Menschen weltweit ihre Heimat zu verlassen. Geflüchtet oder ausgewandert befinden sich diese Menschen in schwierigen und teils menschenunwürdigen Situationen. Und so ist auch die Lebensrealität von geflüchteten und zugewanderten Kindern und Jugendlichen in Deutschland in der Regel von Ungewissheit, Perspektivlosigkeit und Ausgrenzung geprägt. Mit der Zunahme von Flucht und Zuwanderung wird auch die (Offene) Kinder- und Jugendarbeit herausgefordert, sich stärker einzumischen.

(Offene) Kinder- und Jugendarbeit hat aufgrund ihrer Prinzipien, Expertise und Methoden besonderes Potenzial, um den Umgang mit geflüchteten und zugewanderten Kindern und Jugendlichen in unserer Gesellschaft mitzugestalten. Zudem ist es für sie nicht ganz neu, mit geflüchteten und/oder zugewanderten Kindern und Jugendlichen zusammen zu arbeiten. Gleichzeitig wirken sozialpädagogische Angebote vielerorts vereinzelt oder nebeneinander her. Oder es gibt sie nicht. Wie kann es also gelingen, auch geflüchtete und zugewanderte Kinder und Jugendliche besser in ihrer Entwicklung zu fördern und sie gleichberechtigt zur Selbstbestimmung zu befähigen?

Die Fachtagung zielt darauf ab, Erfahrungen und Methoden der (Offenen) Kinder- und Jugendarbeit diesbezüglich zu bündeln und zu systematisieren. Das dadurch gewonnene Wissen soll dokumentiert und in die Debatte um den Umgang mit Geflüchteten und Zuwander_innen einfließen.

<link http: aba-fachverband.info agot-fachtag-angekommen-offene-kinder-und-jugendarbeit-mit-jungen-gefluechteten-und-zuwander_innen-impulse-fuer-die-praxis _blank external-link-new-window des aba>>> Zur Anmeldung

Anmeldeschluss ist der 4. Oktober 2015.

Quelle: ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Redaktion: Svenja Karrenstein

Back to Top